Bogensport

News

Das Warten hat ein Ende

Ab 15.05.20 ist Bogenschießen auf unserer Anlage wieder möglich.

Das Bayerische Staatsministerium hat jedoch bestimmt Auflagen und Hygienevorschriften für Sportvereine erlassen die wir erfüllen müssen, damit der Schießbetrieb wieder stattfinden kann.

Alle wichtigen Infos hierzu erfahren Sie hier

https://www.bogen-psv.de/

Deutschland Cup Bogen

Als ersten Lichtblick nach dem Corona-Lockdown hatte der deutsche Schützenbund  zum DeutschlandCup Bogen in Berlin und Bochum eingeladen. Eine erfreuliche Abwechslung nach einer langen Zeit ohne Wettkämpfe und eine gute Möglichkeit in die neue Wettkampfsaison zu starten. Mit einem passenden Hygienekonzept (regelmäßige Tests, Abstand und Maske) war ein halbwegs normaler Turnierablauf möglich.

Unsere Jugend (Kira und Johanna) startetn beim DeutschlandCup U18 der dieses Jahr erstmalig ausgetragen wurde und im Rahmen der RuhrGames statt fand.
Nach der Qualifikation ging der Wettkampf für die 16 besten Schützinnen mit dem Finalschießen weiter, darunter auch Johanna (2. Platz) und Kira 14. Platz).
Für Kira wartete gleich eine Herausforderung, sie traf auf die drittplatzierte der Qualifikation. Kira schoss deutlich stärker als in der Qualifikation und erreichte nach 5 Passen ein Unentschieden, somit musste ein Stechpfeil entscheiden den Kira mit einer 8 gegen eine 7 für sich entscheiden konnte. Nach einem durch wechselnde Wind- und Lichtverhältnisse geprägte Halbfinale das das sowohl Kira als auch Johanna fr sich entscheiden konnten, was das PSV Halbfinale perfekt! Im Training oft schon gegeneinander geschossen, standen sich beide nun das erste Mal in einem Wettkampf gegenüber. Nachdem Kira den ersten Satz für sich entscheiden konnte, zeigte Johanna in den folgenden Sätzen ihre Finalstärke und setzte sich schließlich mit 6:2 durch. 
Somit stand Johanna im Goldfinale und Kira im Finale um Bronze.
Der Jubel aller in München vor dem Livestream mitfiebernden PSV-Anhänger war bis nach Bochum zu hören.
Los ging es mit dem Finale um Bronze, Kira traf auf die Viertplatzierte der Qualifikation, Annika vom Krefelder SK. Als vierzehnte war Kira die klare Außenseiterin. Doch sie ließ sich nicht einschüchtern und erkämpfte sich wieder ein 5:5 Unentschieden. Ein einziger Pfeil sollte also entscheiden, wer die Bronzemedaille gewinnen würde. Annika legte mit einer 8 vor, doch davon ließ sich Kira nicht beirren, schoss eine 9 und gewann die Bronzemedaille. Die Freude war natürlich riesig. 
Im Goldfinale traf Johanna auf die Erstplatzierte der Qualifikation, Leoni vom TSV Lindenberg. Beide hatten bereits mehrmals gegeneinander geschossen und der Ausgang dieses Matches war vollkommend offen. Passend zum Goldfinale frischte der Wind auf und verlangte alles von den beiden erfahrenen Schützinnen ab. Leonie kam mit den Bedingungen etwas besser zurecht und entschied das Match 7:1 für  sich. Johanna erreicht mit diesem Ergebnis den sehr guten zweiten Platz. 
Wir freuen uns über einen zweiten Platz für Johanna und einen dritten Platz für Kira beim DeutschlandCUP U18 Bogen.
Der Aufwand mit Covidtest und Bahnfahrten durch ganz Deutschland hat sich auf jeden Fall gelohnt, es waren zwei sehr gut organisierte Wettkämpfe. Die Einbindung in Multisportveranstaltungen wie die Finals oder den RuhrGames ist eine erstklassige Gelegenheit unseren Sport einer breiten Masse zu präsentieren. Gerne wieder.
DSB Bericht

Bayrische Meisterschaft Halle 2020 in Augsburg am 18./29.02.2020

Insgesamt hatten sich 13 Schützen*Innen des PSV für die Bayrische Meisterschaft qualifiziert.
Am Samstag 18.02.2020 gings dann mit den Recurvern los.
Nach der Qulifikationsrunde belegt Tobias bei den Recurve Herren den 3. Platz (auf Grund eines Losentscheides) und Laura den 6. Platz was bedeutet, dass sie sich für die Finals qualifiziert hatten. Tommi startet mit einem hervorragenden 1. Durchgang, am Ende fehlt ihm nur drei Ringe für die Teilnahme an den Finals.  
Laura musste sich leider bereits in der ersten Runde gegen die spätere Vizemeisterin geschlagen geben was am Ende Platz 6 bedeutete. 
Für Tobias lief es dagegen besser. Auch wenn sein Viertelfinale erst mit einem Stechpfeil entschieden wurde behielt er die Nerven was am Ende mit dem Bayrischen Meistertitel belohnt wurde.
Sowohl die Damenmannschaft Recurve mit Laura, Deina und Erika, als auch die Herrenmannschaft Recurve mit Tobias, Christian und Tommi wurden jeweils bayrische Vizemeister
Am Sonntag startete dann der zweite Teil unserer Teilnehmer.  
Bei Jugend weiblich Recurve wurde Johanna bayrische Vizemeisterin. Für den Rest unserer Jugendlichen lief es nicht ganz so gut. Trotzdem hat es allen Spaß gemacht.
Die Senioren Compound lieferten sich um den dritten Platz bis zum Ende ein Kopf an Kopfrennen was Manfred am Ende für sich entscheiden konnte und damit den dritten Platz belegte.

Für die PSV Schützen*Innen war es ein erfolgreiches Wochenende mit einem kompletten Satz Medaillen.