Menu

Frisch vom Tisch: TT-Herren Jan 2017

31.1.17   SV WB Allianz München IV - Herren II     8:8
Erfolgreiches Familientreffen.
Das Auswärtsspiel bei Allianz IV endete für die zweite Tischtennismannschaft des PSV München mit einem leistungsgerechten 8:8 Unentschieden. Wesentlichen Anteil am Punktgewinn hatte die Familie Lahu, die mit Vater Enver und seinen Söhnen Dren und Alb im Einsatz war. Die jugendlichen Ersatzspieler Alb Lahu und Ivo Christ überzeugten mit starken Leistungen und gewannen jeweils ein Einzel. Ivo siegte auch mit Enver Lahu im Doppel. Bester Spieler des Abends war Dren Lahu, der im vorderen Paarkreuz beide Einzel gewann. Christian Schwankner und Uwe Nießen steuerten je ein Einzel und ein Doppel bei.     (UN)

30.1.17   Herren III - SV Funkstreife München II     3:9
Zwischenspurt hatte nur kosmetischen Effekt.
Wenn man gegen eine Mannschaft etwas holen will, die individuell stärker besetzt ist, müssen die Doppel funktionieren. Das taten sie an diesem Abend ohne Ausnahme nicht und so war bereits vor dem ersten Einzel eine Vorentscheidung zugunsten der Gäste gefallen. Die machten munter weiter und stellten auf ein grausliges 0:7! Erst dann sorgten Shashank Gupta, Leena Aichele und Marcus Drewsen für etwas Linderung. Zudem war Jutta Röpper nur einen Wimpernschlag vom Sieg gegen die gegnerische Nummer 2 entfernt.
 Das war es aber dann auch! Unsere Gäste haben gezeigt, warum sie oben stehen, während unsere Mannschaft nach vier Siegen in Folge mal wieder einen Dämpfer erhalten hat.     (TD)  

23.1.17   TSV Neuried II - Herren III     5:9
Angstgegner schlägt wieder zu.
Eine nicht ganz alltägliche Punkteverteilung gab es beim Auftritt unserer Dritten in Neuried zu bestaunen. Da ist zunächst unser vorderes Paarkreuz zu nennen. Marcus Drewsen und Fitim Kackini hatten es mit starken Gegnern zu tun, produzierten zudem ein paar leichte Fehler zuviel und gingen deshalb leer aus. Aber die Wettspielordnung sieht ja den Einsatz von vier weiteren spielberechtigten Personen vor und die bleiben an diesem Abend ohne Fehl und Tadel. Old Backhand, Shashank Gupta, Leena Aichele und Ivo Christ (Reihenfolge nach Rangliste und nicht nach Knigge) holten sage und schreibe alle sieben Einzel nach Hause! Der mögliche achte Erfolg war nicht mehr erforderlich, da nach zwei gewonnenen Doppeln die Anzeigetafel, die manchem Zweitligisten zur Ehre gereichen würde, bereits bei "Gäste" eine "9" anzeigte.  Damit gelang unserer Mannschaft in dieser Saison bereits der zweite Erfolg gegen Neuried II, dessen Spitzenspieler uns nach der Partie als Angstgegner bezeichnete. Das kann ruhig so bleiben!    (TD) 

13.1.17   FT München-Blumenau 1966 - Herren II     8:8
Strittige Situation.
Die zweite Tischtennismannschaft des PSV München startet in der Rückrunde 2016/2017 in ersatzgeschwächter Aufstellung mit einem Unentschieden im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Blumenau. Christian Schwankner und Uwe Nießen überzeugten mit je zwei gewonnenen Einzeln und zwei Doppeln und setzten ihre Erfolge aus der Vorrunde fort. Wolfgang Eikens gewann ebenfalls ein Doppel mit seinem Partner Marcus Drewsen sowie ein Einzel. Im zweiten Einzel führte Wolfgang 9:8 mit fünften Satz und erzielte den zehnten Punkt (und damit zwei Matchbälle), als sein Gegner durch grobe Unsportlichkeit und unter Mithilfe des Schiedsrichters eine Wiederholung des Punktes erhielt und letztendlich in der Verlängerung gewann. Trotz des Ärgers spendierte Wolfgang nach Spielende Freigetränke an die Mannschaftskollegen anläßlich seines 50. Geburtstages - Tischtennis ist für uns mehr als nur gemeinsames Spielen!     (UN)

Alle Spiele, alle Bälle - Herren I
Alle Spiele, alle Bälle - Herren II
Alle Spiele, alle Bälle - Herren III und IV
Alle Spiele, alle Bälle - Herren V