Menu

Judo-Jugendwochenende 2018

Unser alljährliches Jugendwochenende vom 01.06 bis 03.06 führte uns heuer nach Kallmünz im Landkreis Regensburg. Bei herrlichstem Sommerwetter verbrachten rund ein Dutzend Kinder zwischen 7 und 13 Jahren mit ihren Jugendtrainern das letzte Wochenende der Pfingstferien auf dem Jugendzeltplatz Zaar - wunderschön gelegen, direkt am Ufer der Naab.  Nachdem die Zelte standen, durften sich alle in die Fluten stürzen und ein erfrischendes Bad in der Naab nehmen.  Abends wurde gegrillt und am Lagerfeuer Stockbrot gebacken. Für die Versorgung sorgten alle gemeinsam und packten im Küchenzelt mit an.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Burgruine Kallmünz. Der Tag begann mit einem Wettlauf auf den Burgberg – die Belohnung für die Anstrengung war tolle Aussicht von oben und eine ausgiebige Besichtigung der gut erhaltenen Ruine. (DF)

JuWE2

JuWE1

Damit auch das Thema Judo nicht zu kurz kam, veranstalteten die Trainer eine Judo-Olympiade mit Wissens- Quiz. Eine Wasserschlacht mit selbst gebauten Wasserbomben sorgte anschliessend für die nötige Abkühlung. Mit Lagerfeuer-Romantik klang auch der zweite Tag stimmungsvoll aus. 

Sonnengebräunt und ausgepowert konnten die Eltern ihre Judo-Kids am Sonntag am Hauptbahnhof wieder in Empfang nehmen.