Menu

SVO Handball Innsbruck - PSV München 32:34 (19:19)

Damen I / 30.03.2019 / BZOL

Obwohl es die längste Auswärtsfahrt der Saison war, sind wir mit vollbesetzter Bank und guter Laune nach Innsbruck gefahren. Anfangs haben wir uns schwer getan mit der Abwehr ins Spiel zu finden. Besonders Rückraum Mitte und der Kreis haben uns viele Probleme bereitet und es ist uns schwer gefallen diese in den Griff zu bekommen.

In der ersten Halbzeit lief es im Angriff gut, da uns bei der offensiven Abwehr der Innsbrucker viele Lösungen eingefallen sind. Wir sind trotz eines harten Kampfes mit dem Zwischenstand von 19:19 in die Halbzeitpause gegangen aufgrund eines ärgerlichen Freiwurftors der Gegner nach bereits abgelaufener Spielzeit.

Nach einer deutlichen Ansprache in der Kabine über die Stabilisierung der Abwehr sind wir nun in der 2. Halbzeit besser ins Spiel gekommen. Dank guter Paraden von unserer Torfrau Sara und einer besseren zweiten Halbzeit konnten wir diese mit einem Endergebnis von 32:34 für uns entscheiden.