Menu

TSV München Ost II - PSV Müchen 32:22 (13:9)

Herren / 22.09.2018 / BZL 1

 
Wir hatten unser erstes Spiel der Saison gegen den TSV München Ost II, dritter der Bezirksliga letztes Jahr. Die Erwartung war groß, wie wir uns in der Bezirksliga schlagen werden.
 
Nach einer starken Anfangsphase, mit wenig Toren auf beiden Seiten, gingen wir durch Tims Siebenmeter mit 2:1 in Führung. Durch individuelle Fehler und schlechten Torabschlüssen sind wir in den nächsten Minuten ins Hintertreffen geraten und der TSV konnte seine Führung auf 4 Tore ausbauen. In der 24. Minute kam es zu einem sehr groben Foul an unserem linken Rückraumspieler Jonas für das der Spieler vom TSV Rot sah. In dieser Phase kam es immer wieder zu 2-Minuten Strafen für den Gegner. Wir konnten das Überzahlspiel selten nutzen und sind so mit 13:9 in die Halbzeitpause gegangen.
 
In der zweiten Hälfte haben wir uns vorgenommen die Abwehr weiter dicht zu machen und vorne mit Spielverlagerungen zu guten Chancen zu gelangen. Das ist uns auch in den ersten 7 Minuten der zweiten Halbzeit gut gelungen und wir konnten uns auf 2 Tore herankämpfen. Leider haben wir in den darauffolgenden Spielminuten drei Gegentore bekommen, ohne Tore zu werfen und der TSV hatte einen 5 Tore Abstand, den er dann noch weiter ausbauen konnte. Leider haben wir, in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit, zu viele Chancen nicht verwertet und unsere Abwehr war zu durchlässig, was nicht an unseren Torhütern lag, sodass wir das Spiel mit 32:22 verloren haben.
 
Wir haben im Angriff und der Abwehr gute Ansätze gezeigt, müssen aber insgesamt noch eine Schippe drauflegen, vorallem bei der Chancenverwertung, dann können wir auch Spiele in dieser Spielklasse gewinnen.