Menu

TSV Alling - PSV München 14:15 (5:8)

weibl. C-Jugend / 18.02.2018 / ÜBL Süd 1

Das wichtigste und größtenteils alles entscheidende Saisonspiel gegen den TSV Alling gewannen wir mit 14:15. Den denkbar knappen Sieg haben wir unserer Abwehr zu verdanken, die diesmal standhafter denn je zusammenhielt.

Gemeinsam standen wir den langen Angriffen der Gegner entgegen und konnten diese so häufig unterbinden. Besonders in der ersten Halbzeit war dabei unsere Torhüterin Tara eine große Unterstützung. In die Halbzeitpause gingen wir mit 3 Toren in Führung, doch so leicht ließen sich die Allinger nicht unterkriegen und zeigten in der 2. Hälfte ihren Kampfgeist wieder. So begann der bis jetzt schwerste Kampf in der Saison, der ein Kopf an Kopf Rennen war.

Zu häufig sahen wir den freien Mitspieler vorne nicht und konnten so nicht genug Tore machen. Doch trotz der vielen starken Angriffe der Allinger konnten wir das Spiel, wenn auch nur mit einem Tor, für uns entscheiden und bleiben nun ungeschlagen am ersten Platz der Tabelle.

Das sind zwei unheimlich wichtige Punkte für uns, da wir uns so mit vier Punkten vom Tabellenzweiten absetzen. Weiterhin steht die 0 bei uns, worauf wir wirklich stolz sein können. Drei Spiele warten noch auf uns, die wir genauso motiviert angehen wollen.