Menu

Volle Punktausbeute am zweiten Verbandsligaspieltag

Der zweite Spieltag fand in Regensburg statt. Wir fuhren mit fast voller 
Mannstärke (10 Feldspieler) und viel Optimismus hin, um die Ergebnisse 
des ersten Spieltags vergessen zu lassen. Zuerst ging es gegen Puchheim. 
Die finnische Reihe um Tatu, Toni und unseren Neuzugang Asko zeigte 
gleich, wo es hingehen sollte: Richtung gegnerisches Tor! Auch die 
anderen Reihen versteckten sich nicht und so ging es mit 13:1 in die 
Halbzeitunterbrechung. Da unser zweites Spiel gleich im Anschluss 
stattfinden sollte,waren wir in der 2. Hälfte mit mehr Ruhe und 
Ballbesitz unterwegs und beendeten es mit 18:3.

Nach einer kurzen Pause ging es dann gegen Nürnberg weiter. Die 
Leichtigkeit des ersten Spies wurde nicht ganz mitgenommen und so ließ 
das erste Tor ein wenig auf sich warten. Aber wir verloren nicht die 
Geduld und brachten das Spiel mit 5:0 kontrolliert in die Pause. Die 2. 
Hälfte wurde dann etwas hektischer und ungeahndete Stockschläge beider 
Mannschaften wechselten sich ab. Aber wir gewannen souverän mit 9:2 und 
die 6 Punkte des Spieltages gingen mit nach München.