Menu

TT-Stars live

 

Live in der Arena

An dieser Stelle möchten wir Euch motivieren, die Großen unserer Zunft einmal "live und in Farbe" zu erleben. Um Weltklasse-Tischtennis zu sehen, muss man gar nicht so weit in die Ferne blicken. Schließlich sind die deutschen Herren in Europa mit Abstand führend und weltweit gleich hinter den übermächtigen Chinesen zu nennen. Unsere Damen sind in Europa ebenfalls top und brauchen sich auch außerhalb des alten Kontinents nicht zu verstecken.  Mit Dima Ovtcharov und Timo Boll bei den Herren sowie Han Ying bei den Damen sind derzeit drei Deutsche in den Top Ten der Weltrangliste platziert (Stand: 09/2014). Bei folgenden Veranstaltungen kann man mit relativ geringem zeitlichen und finanziellen Aufwand Spitzentischtennis erleben:

German Open: Die German Open sind quasi eine Art Mini-WM. Wenn man Glück hat, kann man bei diesem Turnier einen Großteil der Weltspitze bewundern. Toller Tischtennissport ist auf alle Fälle garantiert. Wer aber auf ganz bestimmte Spieler Wert legt, sollte sich vorher die Teilnehmerliste anschauen, denn vor allem die Asiaten sind nicht immer mit ihren besten Spielern vertreten. Das Turnier dauert in der Regel fünf Tage. Mittwoch und Donnerstag sind Qualifikationstage mit mindestens gehobenem Zweitliga-Niveau. Ab Freitag beginnen die Hauptrunden.

Deutsches Pokalfinale Herren: Hier spielen an einem Tag die vier besten deutschen Vereinsmannschaften gegeneinander. Da es in München und Umgebung zur Zeit keinen Erstligisten gibt, ist dieses Turnier die Gelegenheit, die Besten der TTBL einmal hautnah zu erleben.

Deutsches Pokalfinale Damen: Bei diesem eintägigen Turnier treten vier Mannschaften an, um den deutschen Pokalsieger der Damen zu küren.

Deutsche Meisterschaften: Immer eine Reise wert, da trotz des vollen Terminkalenders die deutschen Spitzenspieler/innen zumeist am Start sind. 

Nachfolgend eine kleine Auswahl von nationalen und internationalen Tischtennis-Events:

Zeitraum Veranstaltung Ort
1.10.16 - 3.10.16 Men's World Cup Saarbrücken
18.10.16 - 23.10.16 Europameisterschaften D/H Budapest (HUN)
22.10.16 - 23.10.16 Bundesranglistenfinale Hagen
9.11.16 - 13.11.16 Austrian Open Linz (AUT)
8.1.17 Deutsches Pokalfinale (Mannschaften D) Hannover
15.1.17 Deutsches Pokalfinale (Mannschaften H) Neu-Ulm
3.3.17 - 5.3.17 Deutsche Meisterschaften D/H  Bamberg
29.5.17 - 5.7.17 Weltmeisterschaften (individual) D/H Düsseldorf/Messe
8.11.17 - 12.11.17 German Open Magdeburg

 

Vielleicht ist die eine oder der andere jetzt auf den Geschmack gekommen oder wollte sowieso schon immer mal eine große TT-Veranstaltung besuchen, scheut aber den organisatorischen Aufwand. Für diesen Fall oder auch generell hilft ein Anruf bei unserem Sportkameraden Marcus Drewsen (089/7458450) weiter, der für viele der genannten Veranstaltungen Tickets und Hotels verschiedener Preiskategorien anbietet.

 

Live in TV und Internet

Die zweite Möglichkeit (nicht ganz so toll, aber besser als nix), Spitzentischtennis live zu sehen, ist der Bildschirm. Tempo, Dynamik, und technische Finessen werden von den Kameras leider nicht immer optimal eingefangen. Die Position der Hauptkamera hinter dem Tisch in luftiger Höhe scheint noch die beste Position zu sein. Bei großen interationalen Turnieren werden die Bilder so produziert.  In kleineren Hallen muss man die Kamera in der Regel anders positionieren. Aber jeder sollte sich über die Qualität von TT-Übertragungen seine eigene Meinung bilden. Wo, zeigen nachfolgende Hinweise:

TV

Im klassischen Fernsehen ist Tischtennis nur selten vertreten. Eurosport berichtet zumindest von Weltmeisterschaften, bei anderen Turnieren bleibt der Bildschirm meist dunkel. ARD und ZDF zeigen gelegentlich Kurzberichte in Abhängigkeit vom Abschneiden der deutschen Spieler.  

Internet

Hier ist das Angebot wesentlich größer. Nachfolgend einige Links:

Weltmeisterschaften und World Tour

Europameisterschaften, Champions League,...

TTBL