Menu

Frisch vom Tisch: TT-Herren Oktober 2017

10.10.17   SV WB München IV - Herren II     2:9
11.10.17   SV Funkstreife München II - Herrren II     5:9

Wichtige Auftaktsiege. Die Saison 2017/2018 wird die zweite Tischtennismannschaft des PSV München vor einige Herausforderungen stellen: In der 3.Bezirksliga Würm haben sich fünf Gegner personell so erheblich verstärkt, dass für uns nur der Kampf gegen den Abstieg mit den vier übrigen Gegnern bleibt. Um so erfreulicher, dass die beiden ersten Auswärtsspiele gegen direkte Abstiegskonkurrenten mit 9:2 in Allianz und 9:5 in Funkstreife gewonnen wurden. In beiden Spielen überzeugten insbesondere unsere Spitzenspieler Frank Schulze, Dren Lahu und Andi Singer. Der Blick auf den aktuellen Tabellenstand Platz 2 ist natürlich erfreulich, wir verkennen aber nicht die Realität und werden versuchen, weiter Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.     (UN)

Alle Spiele, alle Bälle - Herren I
Alle Spiele, alle Bälle - Herren II
Alle Spiele, alle Bälle - Herren III 
Alle Spiele, alle Bälle - Herren IV 

Frisch vom Tisch: TT-Herren April 2017

3.4.17   Herren II - TSV 1880 Starnberg     9:5
Die Saison in der 3. Bezirksliga Würm endete für die zweite Tischtennismannschaft des PSV München mit einem 9:5 Sieg gegen Starnberg II. Unsere Doppelstärke brachte schnell eine 3:0 Führung. In den Einzeln wehrten sich die Gegner stärker, mussten uns jedoch in fünf von sieben 5-Satz-Spielen zum Sieg gratulieren. Es punkteten Christian Schwankner (sehr starke Leistung), Dren Lahu, Nicki Huber, Andreas Singer (2), Mert Miser und Lahu/Singer, Schwankner/Nießen und Huber/Miser.
 Insgesamt eine gute bis sehr gute Saison - insbesondere in der Vorrunde kompensierten starke spielerische und kämpferische Leistungen die beiden unerwarteten Ausfälle. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Ersatzspieler - insbesondere Enver Lahu, der uns sechsmal verstärkte und mit seiner positiven Einstellung die Mannschaft immer motivierte. Die beste Leistung wurde beim 9:5 Sieg in Oberalting erbracht, als wir in Unterzahl mit vier Mann und einer klasse Ersatzfrau Jutta Röpper den heimstarken Gegner bezwangen. Überragender Einzelspieler war Christian Schwankner, der mit einer 22:11 Bilanz im vorderen Paarkreuz zu den drei besten Spielern der Liga gehört. Dren Lahu mit 16:13 Siegen und Andreas Singer mit 8:2 Siegen zeichneten sich ebenfalls aus. Im Doppel ist noch nicht entschieden, ob Christian Schwankner / Uwe Nießen das beste Doppel der Liga mit einer Bilanz von 15:6 Siegen ist - der direkte Vergleich mit der Konkurrenz wurde jedenfalls gewonnen.
 Natürlich wird auch in diesem Jahr wieder eine Saison-Abschlußfeier nach den Osterferien stattfinden. Ob wieder Ouzo oder doch Grappa das bevorzugte Getränk sein wird, ist noch ein Geheimnis - aber Abschlussfeiern von PSV Tischtennis dauern lang.     (UN)

Alle Spiele, alle Bälle - Herren I
Alle Spiele, alle Bälle - Herren II
Alle Spiele, alle Bälle - Herren III und IV
Alle Spiele, alle Bälle - Herren V

Frisch vom Tisch: TT-Herren Feb 2017

27.2.17    Herren II - TSV Oberalting-Seefeld     9:4
Was ist noch möglich? Die zweite Tischtennismannschaft des PSV München feierte gegen Oberalting mit 9:4 einen wichtigen Sieg, der endlich die Abstiegspessimisten verstummen läßt und die Aufstiegsoptimisten wieder in Richtung Tabellenspitze gucken läßt. Sehr starke Leistungen zeigten sowohl Dren Lahu als auch Nicki Huber, die beide Einzel gewannen und mit ihren Doppelpartnern Fitim Kackini und Shashank Gupta auch im Doppel siegten. Das dritte Doppel wurde souverän von Christian Schwankner und Uwe Nießen gewonnen. Im Einzel überzeugte unser Ersatzspieler Shashank Gupta mit seiner schnellen und offensiven Spielweise. Den letzten Punkt zum Mannschaftssieg holte Uwe Nießen.     (UN)

6.2.17   Herren II - SpVgg Thalkirchen IV     4:9
Verdient verloren. Das erste Heimspiel der Rückrunde in der dritten Bezirksliga Würm endete für die zweite Tischtennismannschaft des PSV München mit einer 4:9 Niederlage. Die Gäste aus Thalkirchen waren wie im Hinspiel in entscheidenden Momenten besser. Lediglich das Doppel Nicki Huber/Wolfgang Eikens sowie im Einzel Christian Schwankner, Dren Lahu und Uwe Nießen konnten gewinnen.     (UN)

Alle Spiele, alle Bälle - Herren I
Alle Spiele, alle Bälle - Herren II
Alle Spiele, alle Bälle - Herren III und IV
Alle Spiele, alle Bälle - Herren V

Frisch vom Tisch: TT-Herren März 2017

20.3.17   SpVgg Thalkirchen VI - Herren II     1:9
Ergebnis täuscht.
Die zweite Tischtennismannschaft des PSV München gewann in der 3.Bezirksliga Würm das Auswärtsspiel bei Thalkirchen VI mit 9:1. Diese nackte Zahl täuscht über den Verlauf der Partie: Insgesamt sechs Spiele verliefen über fünf Sätze, die wir mit einer Ausnahme für uns entscheiden konnten. Insbesondere die beiden Rückkehrer Andreas Singer und Mert Miser zeigten gute und konzentrierte Leistungen. Die restlichen Punkte holten Chrisitan Schwankner, Dren Lahu, Nicki Huber und Uwe Nießen sowie die Doppel Huber/Miser und Schwankner/Nießen.     (UN)

13.3.17   Herren II - SV Funkstreife München     3:9
Luft nach oben.
Obwohl erstmals in dieser Spielzeit mit kompletter Mannschaft, musste die zweite Tischtennismannschaft des PSV München in der 3. Bezirksliga Würm gegen Funkstreife mit 3:9 die nächste Niederlage einstecken. Nach einer Führung durch die Doppel Andreas Singer/Dren Lahu und Mert Miser/Nicki Huber konnte im Einzel lediglich Christian Schwankner punkten - zu wenig, um gegen den Spitzenreiter zu bestehen. In den beiden letzten Spielen gegen Abstiegskandidaten ist eine Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen wünschenswert.     (UN)

13.3.17   TTC München-Neuhausen II - Herren III     9:7
Neuhausen-Tage zweiter Teil.
Auch die Drittte musste wenige Tage nach der zweiten Mannschaft des PSV (s. unten) gegen ein Team vom TTC Neuhausen ran - mit ähnlich mäßiger Punkteausbeute! Allerdings konnte sich diesmal keine Mannschaft entscheidend absetzen. Logische Folge: Abschlussdoppel! Bis dahin hatten Marcus Drewsen/Old Backhand, Marcus, Fitim Kackini (2), Old Backhand und Shashank Gupta (2) unsere Mannschaft im Spiel gehalten. Im Abschlussdoppel war dann durchaus ein Sieg und damit insgesamt ein Unentschieden drin. Warum es nicht geklappt hat, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht ganz geklärt. 2:1 nach Sätzen und 9:4 im vierten Durchgang führte unsere Kombination durch eine bis dahin tolle Leistung. Auch danach gab es eigentlich nichts zu meckern, aber die nächsten sieben Bälle gingen alle an den Gegner. Im fünften Satz wurde dann der Sprit etwas knapp, zumindest beim älteren Teil unseres Doppels. Schade!     (TD)  

6.3.17   Herren II - TTC München-Neuhausen     3:9
Niederlage zu hoch ausgefallen. Das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Neuhausen endete für die zweite Tischtennismannschaft des PSV München mit einer 3:9 Niederlage. Das nackte Ergebnis spiegelt nicht den Verlauf des Spiels wider: ausschlaggebend waren vier sehr knappe Niederlagen in insgesamt fünf Entscheidungssätzen sowie erstmals in dieser Saison kein einziger Doppelerfolg. Christian Schwankner präsentierte sich in sehr starker Verfassung und gewann im vorderen Paarkreuz beide Einzel; den dritten Punkt holte Nicki Huber. Auch unser jugendlicher Ersatzspieler Ivo Christ zeigte eine gute Leistung.     (UN)

Alle Spiele, alle Bälle - Herren I
Alle Spiele, alle Bälle - Herren II
Alle Spiele, alle Bälle - Herren III und IV
Alle Spiele, alle Bälle - Herren V

Frisch vom Tisch: TT-Herren Jan 2017

31.1.17   SV WB Allianz München IV - Herren II     8:8
Erfolgreiches Familientreffen.
Das Auswärtsspiel bei Allianz IV endete für die zweite Tischtennismannschaft des PSV München mit einem leistungsgerechten 8:8 Unentschieden. Wesentlichen Anteil am Punktgewinn hatte die Familie Lahu, die mit Vater Enver und seinen Söhnen Dren und Alb im Einsatz war. Die jugendlichen Ersatzspieler Alb Lahu und Ivo Christ überzeugten mit starken Leistungen und gewannen jeweils ein Einzel. Ivo siegte auch mit Enver Lahu im Doppel. Bester Spieler des Abends war Dren Lahu, der im vorderen Paarkreuz beide Einzel gewann. Christian Schwankner und Uwe Nießen steuerten je ein Einzel und ein Doppel bei.     (UN)

30.1.17   Herren III - SV Funkstreife München II     3:9
Zwischenspurt hatte nur kosmetischen Effekt.
Wenn man gegen eine Mannschaft etwas holen will, die individuell stärker besetzt ist, müssen die Doppel funktionieren. Das taten sie an diesem Abend ohne Ausnahme nicht und so war bereits vor dem ersten Einzel eine Vorentscheidung zugunsten der Gäste gefallen. Die machten munter weiter und stellten auf ein grausliges 0:7! Erst dann sorgten Shashank Gupta, Leena Aichele und Marcus Drewsen für etwas Linderung. Zudem war Jutta Röpper nur einen Wimpernschlag vom Sieg gegen die gegnerische Nummer 2 entfernt.
 Das war es aber dann auch! Unsere Gäste haben gezeigt, warum sie oben stehen, während unsere Mannschaft nach vier Siegen in Folge mal wieder einen Dämpfer erhalten hat.     (TD)  

23.1.17   TSV Neuried II - Herren III     5:9
Angstgegner schlägt wieder zu.
Eine nicht ganz alltägliche Punkteverteilung gab es beim Auftritt unserer Dritten in Neuried zu bestaunen. Da ist zunächst unser vorderes Paarkreuz zu nennen. Marcus Drewsen und Fitim Kackini hatten es mit starken Gegnern zu tun, produzierten zudem ein paar leichte Fehler zuviel und gingen deshalb leer aus. Aber die Wettspielordnung sieht ja den Einsatz von vier weiteren spielberechtigten Personen vor und die bleiben an diesem Abend ohne Fehl und Tadel. Old Backhand, Shashank Gupta, Leena Aichele und Ivo Christ (Reihenfolge nach Rangliste und nicht nach Knigge) holten sage und schreibe alle sieben Einzel nach Hause! Der mögliche achte Erfolg war nicht mehr erforderlich, da nach zwei gewonnenen Doppeln die Anzeigetafel, die manchem Zweitligisten zur Ehre gereichen würde, bereits bei "Gäste" eine "9" anzeigte.  Damit gelang unserer Mannschaft in dieser Saison bereits der zweite Erfolg gegen Neuried II, dessen Spitzenspieler uns nach der Partie als Angstgegner bezeichnete. Das kann ruhig so bleiben!    (TD) 

13.1.17   FT München-Blumenau 1966 - Herren II     8:8
Strittige Situation.
Die zweite Tischtennismannschaft des PSV München startet in der Rückrunde 2016/2017 in ersatzgeschwächter Aufstellung mit einem Unentschieden im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Blumenau. Christian Schwankner und Uwe Nießen überzeugten mit je zwei gewonnenen Einzeln und zwei Doppeln und setzten ihre Erfolge aus der Vorrunde fort. Wolfgang Eikens gewann ebenfalls ein Doppel mit seinem Partner Marcus Drewsen sowie ein Einzel. Im zweiten Einzel führte Wolfgang 9:8 mit fünften Satz und erzielte den zehnten Punkt (und damit zwei Matchbälle), als sein Gegner durch grobe Unsportlichkeit und unter Mithilfe des Schiedsrichters eine Wiederholung des Punktes erhielt und letztendlich in der Verlängerung gewann. Trotz des Ärgers spendierte Wolfgang nach Spielende Freigetränke an die Mannschaftskollegen anläßlich seines 50. Geburtstages - Tischtennis ist für uns mehr als nur gemeinsames Spielen!     (UN)

Alle Spiele, alle Bälle - Herren I
Alle Spiele, alle Bälle - Herren II
Alle Spiele, alle Bälle - Herren III und IV
Alle Spiele, alle Bälle - Herren V