Menu

Gold und Bronze bei den Münchner Mannschaftsmeisterschaften der U15

Am 19.02.17 fanden die Münchner Mannschaftsmeisterschaften der weiblichen und männlichen U15 statt. Wir konnten dank unserer neuen Kampfgemeinschaft mit dem FC Puchheim für beide Wettbewerbe jeweils eine Mannschaft stellen. Im Zuge eines gemeinsamen Trainings im Vorfeld der Meisterschaften, hatten die Jugendlichen die Gelegenheit sich gegenseitig kennenzulernen und als Team zusammen zu finden. Das Turnier war mit insgesamt 7 Mannschaften gut besucht.

image1

Bronze MU15Da sich die ersten vier Mannschaften für die südbayerischen Meisterschaften am 11.03 in Palling qualifizieren, waren unsere beiden Teams von Anfang an mit voller Motivation bei der Sache. Dank großartiger Unterstützung der mitgereisten Eltern konnten unsere Jungs in den ersten beiden Kämpfen souverän zwei Siege gegen die Sportfreunde Harteck und den Judo-Wölfen aus Unterhaching/SC Armin verbuchen. Damit war der dritte Platz und somit die Qualifikation gesichert. In den beiden letzten Kämpfen traten unsere Judokas gegen die beiden favorisierten Mannschaften des TSV Großhadern an. Die erste Mannschaft des Münchner Vorzeigevereins gab sich keine Blöße und besiegte im Vorfeld alle anderen Teams (inkl. ihrer eigenen zweiten Mannschaft) souverän. Auch wir mussten uns hier geschlagen geben, konnten jedoch mit drei gewonnenen Kämpfen Selbstvertrauen tanken und die Hadener zum Schwitzen bringen.
Der letzte Kampf gegen Großhadern 2 war somit ein Kampf um die Silbermedaille. Unsere Mädels, die Eltern und auch die Jungs selber feuerten die auf der Matte stehenden Kämpfer so an, also ob es um den Weltmeistertitel gehen würde. Die Halle tobte und wir konnten Großhadern die Stirn bieten. Vor dem letzten von 8 Kämpfen, der Gewichtsklasse + 60 KG, führte Großhadern knapp mit 4 zu 3 Punkten. Unser Kämpfer, Alfons Schwarz aus Puchheim, bestritt sein erstes Turnier und schlug sich grandios. Bis 5 Sekunden vor Schluss führte er mit Wazari. Mit diesem Sieg hätten wir auf 4 zu 4 ausgeglichen und aufgrund der besseren Unterbewertung die Silbermedaille gewonnen. "In letzter Sekunde" konnte der Kämpfer aus Hadern mit Wazari punkten. Der Kampf ging unentschieden aus und Hadern gewann knapp aber verdient mit einem Punkt Vorsprung.

Gold Medaille FU15Unsere jungen Damen wollten ihren männlichen Kollegen in nichts nachstehen und fanden als neu gegründetes Team bzw. Kampfgemeinschaft sehr schnell zueinander. Gegen die Kampfgemeinschaft der Judo-Wölfe konnten sich unsere Judoladies in einem Entscheidungswettbewerb "Best of Three" durchsetzen. Alle mitgereisten Mädchen bekamen ihre Kampfzeit und wurden von den Jungs und den Eltern tatkräftig unterstützt.

Als Münchner Meister reisen sie am 11.03. nach Palling.

image10