Menu

PSV München - TSV Haunstetten 27:23 (15:14)

weibl. B-Jugend I / 18.01.2017 / LL Süd

 

Erster Saisonsieg gegen Haunstetten: Die wB 1 begann schon im ersten Rückrundenspiel in Schleißheim sehr gut. Auch wenn wir trotzdem knapp verloren haben, war es schon ein großer Erfolg im Vergleich zur Hinrunde.

Am Mittwoch, den 18.01.17 gegen Haunstetten kam aber dann der bisherige Höhepunkt: der erste Sieg der Saison und dann noch gegen den derzeitigen zweiten Platz der Tabelle. An diesem Abend stimmte nahezu alles: die Abwehr verschob von Anfang bis Ende konsequent und verhinderte so zahlreiche Kreisanspiele des gegnerischen Rückraums, welche im Hinspiel das größte Problem darstellten. Hinzu kam unser Supertorwart Dodo, die wirklich so gut wie jeden möglichen Ball gehalten hat und vor allem in kritischen Situationen die Mannschaft konsequent antrieb.

So konnten wir unseren Angriff in Ruhe aufbauen und durch Einläufe der Außenspieler zu einfachen Abschlüssen kommen. Zusätzlich gab es auch einige gute Abschlüsse aus der Bewegung heraus. Die Mannschaft spielte auch nach der Halbzeitpause (15:14) konsequent ihr Spiel weiter, außerdem konnte man in diesem Spielabschnitt die Motivation und den Ehrgeiz der Spielerinnen sehen, als es durch schnelle erfolgreiche Abschlüsse der Haunstettenerinnen noch einmal spannend zu werden schien. Letztlich konnten wir das Spiel 27:23 gewinnen und sind gespannt auf die kommenden Begegnungen in der Rückrunde.

Mit gleichbleibender Leistung können wir sicher noch den ein oder anderen Gegner ärgern. Zu guter Letzt noch gute Besserung an die Spielerin aus Haunstetten, die sich nach einem unglücklichen Zusammenprall leider verletzte!