Menu

SG Süd/Blumenau - PSV München 23:22 (12:15)

Damen I / 24.03.2018 / BZOL

Satz mit X das war wohl niX

Am vergangenen Samstag stand das Spiel gegen Blumenau auf dem Programm. Hoch motiviert, aber personell geschwächt gingen wir in die Partie. Caro musste nach dem unglücklichen Foul aus der Partie gegen Innsbruck auf den OP-Tisch, unsere Torhüterin Sara lag mit einer Erkältung krank im Bett und einige verbrachten das Wochenende im Urlaub und zu guter Letzt musste unsere Nolle nach ein paar Spielminuten runter vom Feld, aufgrund einer Verletzung. Aber zum Glück unterstützte uns unsere A-Jugend tatkräftig!

Nun zum Spiel: Keine von beiden Mannschaften konnte sich so richtig absetzen. Wir taten uns gegen die offensive Deckung von Blumenau sehr schwer. Die Bewegung ohne Ball klappte nicht wie gewünscht. In der Deckung konnten wir das vorher gut angekündigte Kreisspiel jedoch gut unterbinden, sodass wir mit einer 3 Tore-Führung (12:15) in die Halbzeit gingen.

Bis zur 49. Minute konnten wir führen, nach wie vor taten wir uns im Angriff schwer, in der Deckung kassierten wir einige unnötige Tore. Dennoch darf man nicht vergessen, dass wir zeitweise mit vier A-Jugendlichen auf dem Platz standen, die ihre Aufgabe sehr gut gemacht haben und sich alle in die Torschützenliste eintragen lassen konnten.
In der 51. Minute kippte das Spiel wir lagen ab diesem Zeitpunkt immer mit einem Tor zurück und schafften es leider nicht mehr in Führung zu gehen. Blumenau zeigte in dieser Phase mehr Biss und Ehrgeiz als wir und konnte so mit 23:22 die zwei Punkte zu Hause behalten.

Nun heißt es Mund abwischen und in den nächsten zwei TOP-Spielen der Saison zeigen was wir draufhaben! #meinherzschlägtpost!