Menu

PSV München - VfR Garching II 41:21 (19:12)

Herren / 16.12.2017 / BZKL 1

 
Die Rückrunde begann am Samstag für uns mit einem Heimspiel gegen den VfR Garching II. Das Ziel, einen vollen Spielbericht mit 14 Spielern und 4 Offiziellen abzuliefern, konnten wir nicht erreichen. Aber das ist ja auch nicht so wesentlich. Wichtig war die Einstellung und die hat gepasst, es hat kaum Hinweise seitens der Offiziellen gebraucht.
 
Es ging gleich gut und sehr schnell los. Man fing Bälle in der Abwehr ab und verwandelte sie sehr schnell in Tore auf der anderen Seite. Der Spielstand mit 11:3 nach ca. 15min zeigte das deutlich. Dann begann wieder eine Phase, die kaum zu beschreiben ist. Man spielte Pässe wie Bundesligaspieler, nur leider nicht welche aus der Handballbundesliga. So ergab es sich, dass Garching aufholen konnte und es plötzlich 13:8 stand. Glücklicherweise fing sich die Mannschaft dann wieder und ging mit einem 19:12 in die Kabine.
 
Mit dem Elan der ersten Halbzeit startete auch die zweite und der Spielstand stieg auf 23:13. Dann kam es wieder zum "ich-werf-den-Ball-mal-irgendwo-hin-und-rufe-einen-Namen". Durch eine Auszeit konnte sich das Gehirn wieder einschalten und das Spiel ging danach seinen Weg ohne größere Probleme. So stand es am Ende 41:21 für den PSV und alle freuen sich auf die kurze Trainingspause bevor es am 20.01. um 17:00 Uhr auswärts gegen den TS Jahn anzutreten gilt.
 
Frohe Weihnachten an alle Leser und man liest sich auf der anderen Seite von Neujahr.