Menu

ESV Neuaubing - PSV München 18:23 (8:12)

Damen I / 16.09.2017 / BZOL

Wir sind wieder da!!

Wie groß war die Nervosität bei allen. Das erste Spiel in der BOL, nach einer perfekten Saison und dem Aufstieg letztes Jahr. Der Gegner hieß ESV Neuaubing und diese wollten gleich ihre Favoritenrolle gegen uns beweisen.

Doch darauf ließen wir uns nicht ein. Von der ersten Minute an spielten wir losgelöst und zeigten unsere Qualitäten. Damit sicherten wir uns schnell die Führung. Auch die Abwehr präsentierte sich stark im Verbund. Mitte der ersten Hälfte zeigte jedoch auch die gegnerische Abwehr eine verbesserte Leistung und wir taten uns schwerer zu Toren zu kommen. Doch wir spielten gegen die Verunsicherung an und fanden doch Lösungen. Mit einer 8:12 Führung ging es in die Kabine.

Allen war bewusst, dass Aubing nun noch motivierter aus der Kabine kommen würden. Gewonnen war noch nichts. In der zweiten Halbzeit ging es chaotischer zu. Aubing kam besser ins Spiel und verkürzte. Wir ließen zu viele Torchancen vorbeiziehen und verloren einige Bälle. Doch wir schüttelten uns und bauten den Vorsprung wieder aus. Das ließen wir uns nicht mehr nehmen und gewannen mit 18:23. Damit können wir die ersten zwei Punkte auf unser Konto verbuchen. Diese sind sehr wichtig, um die Saison mit einem guten Gefühl zu beginnen.

Nächste Woche empfangen wir den TSV Unterhaching am Samstag, 23.09.2017 um 14.45 Uhr zum ersten Heimspiel der Saison.