Menu

TSV München Ost III - PSV München 24:25 (13:14)

Herren / 19.03.2017 / BZKL 2

 
Es waren gute Voraussetzungen für das Spiel, PSV München gegen TSV München Ost III. Man war personell nicht so schlecht aufgestellt, wie befürchtet und es waren auch alle pünktlich da.
 
Das Spiel begann vielversprechend. Wir waren immer mal wieder vorne und die Abwehr kam immer besser ins Spiel. Zum Schluss der ersten Halbzeit konnten wir immer wieder in der Abwehr zeigen, dass wir es können und sehr gut dicht machen. Also gab es während der Pause auch nur wenig zu sagen und man ging mit einer 13:14 Führung in die zweite Halbzeit.
 
Das Spiel plätscherte dahin und wir konnten uns zeitweise noch weiter absetzen. Leider kam nun wieder Bruder Leichtfuss zum Einsatz und wir verloren wieder einige Bälle und TSV München Ost kam heran und glich in der vorletzten Minute aus. Durch eine gute Abwehrleistung beim letzten Angriff des TSV konnten wir den Ball erobern und einen geplanten Angriff spielen. Diese Möglichkeit nutzten wir aus uns spielten einen sehr guten letzten Angriff der bei 59:58 in ein Siegtor zum 24:25 mündete.
 
Ich denke der Sieg war verdient und nun schauen wir auf das nächste Spiel in heimischer Halle am 25.03. um 14:00 Uhr gegen MTSV Schwabing III, in dem es die wirklich peinliche Vorstellung aus dem Hinspiel gerade zurücken gilt.